Skip to main content

Holz Filament die besondere Art zu drucken

Holz FilamentIm Gegensatz zu PLA, ABS oder PETG, die einfach zu drucken sind und in der Regel kaum Schwierigkeiten bereiten, ist das Arbeiten mit Holz Filament deutlich problematischer. Holz Filament besteht, üblicherweise aus einer Mischung aus Kunststoff und Holzfasern. Ein typisches Mischungsverhältnis ist etwa 40% Holz zu 60% Kunststoff, wobei es sich bei diesem häufig um PLA handelt. So lassen sich Objekte aus einem Material drucken, das wesentlich natürlicher wirkt als das vieler anderer reiner Kunststoff-Filamente.

Darüber hinaus verfügen einige Filamente auch über einen typischen Holzgeruch, den sie während des Fertigungsprozesses auf das Endprodukt übertragen. Objekte wie kleine Holzkisten und Fantasy-Miniaturen aus dem Drucker erhalten so beinahe den natürlichen Charme von geschnitzten Holzfiguren. Bei einigen Filamenttypen lassen sich durch Variation der Temperatur verschiedene Farbtöne erzeugen, um die Maserung von natürlichem Holz zu imitieren. Allerdings ist es nicht immer einfach, das gewünschte organische Muster zu erzeugen.

Alternativ kann dieser Effekt in der Nachbearbeitung durch das Auftragen von geeigneter Holzfarbe erzielt werden. Die Warpinggefahr ist beim Woodfilament sehr gering, ein beheiztes Druckbett ist daher nicht zwingend notwendig. In der Regel liegen die Drucktemperaturen bei ca. 175 bis 235 °C, die man während des Druckens auch variieren kann. Um gute Druckergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich beim Druck, die Zeit so kurz wie möglich zu halten,  bis das Filament geschmolzen ist.

Angebot SUNLU Wood Filament - 1.75 mm 3D Drucker Filament, 1kg Spule (2.2 lbs), Maßgenauigkeit +/- 0.02 mm Sweet Geruch 3D Druck Filament, Holz 3D Drucker Filamente für die meisten 3D Drucker & 3D Pen
Angebot Avistron FIL Wood 1,75mm nature wh. 400g

Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vor- und Nachteile von Holz Filament (Woodfilament)

Vorteile:

  • Gedruckte Objekte haben geringeres Gewicht, besonders gegenüber echtem Holz
  • Fertiggedruckte Objekte sind nachträglich bearbeitbar (Schleifen, Schneiden, Bohren, Sägen, Bemalen)
  • Wirkt im Gegensatz zu PLA und ABS natürlicher
  • Holzverzug sehr gering
  • Geruchsentwicklung niedrig
  • Beheiztes Druckbett nicht zwingend

Nachteile:

  • Anschaffungspreis relativ hoch
  • Nicht für Anfänger geeignet. Düse kann durch die Holzteilchen im Filament relativ leicht verstopfen
  • Für feine Arbeiten weniger geeignet
  • Nimmt leicht Feuchtigkeit auf, daher ist eine Lagerung im Trockenen sehr wichtig
  • Auf Grund der porösen Eigenschaft haftet Staub sehr schnell am Filament