Skip to main content

Ultimaker UM2

499,00 € 3.538,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 11:58
Hersteller
Druckqualität, ,
Typ
Filament,
Anwendungsbereich
Preisspanne
Weitere Eigenschaften & Funktionen, ,

Ultimaker UM2

Ultimaker UM2Der neue Ultimaker UM2 ist ein hervorragender 3D-Drucker, mit dem Sie in relativ kurzer Zeit Prototypen in guter Qualität erhalten. Außerdem ist es ein ideales Produkt für Künstler bis zum Ingenieur. Im Allgemeinen wird es für alle empfohlen, die einen schnellen 3D-Druck von hoher Qualität benötigen. Der Ultimaker UM2 kann hochwertige 3D-Drucke erstellen und ist einfach zu bedienen. Es ist sehr teuer, aber auch solide und gut verarbeitet. Die Druckfläche ist sehr groß und eignet sich für große Aufträge. Der Ultimaker 2 verwendet die FDM-Methode (Fused Deposition Modeling), d.h. er schmilzt einen Kunststofffaden, um das gewünschte Muster zu formen. Diese Methode wird auch FFF (Fused Filament Fabrication) genannt. Dieser 3D-Drucker erzeugt hochwertige Objekte mit hervorragenden Details und kann verschiedene Materialien verwenden. Durch die Reduzierung der Qualität kann schneller gedruckt werden. Die Detailgenauigkeit ist beeindruckend, mit Schichten, die bis zu 0,02 mm dünn sein können.

Zusammen mit MakerBot ist Ultimaker wohl einer der bekanntesten Anbieter im 3D-Druck und das aus gutem Grund. In den letzten Jahren hat das Unternehmen einige der besten FDM-Geräte (Fused Deposition Modeling) der Branche auf den Markt hervorgebracht.

Eigenschaften

Der Ultimaker UM2 verfügt über einige beeindruckende Zahlen. Neben der großen Druckfläche bietet er eine maximale Auflösung von 20 Mikrometern, das ist die kleinste Schichtstärke, die derzeit von fast allen verbraucherorientierten FDM-Druckern auf dem Markt aktuell angeboten wird. Auch in Sachen Geschwindigkeit hat es einiges zu bieten. Ein gut eingestellter Ultimaker UM2 kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Millimetern pro Sekunde  ABS oder PLA drucken und das unabhängig von der verwendeten Filamentmarke.

Fazit

Der Ultimaker UM2 hat sich seit der Vorstellung einen guten Ruf erarbeitet und man mit Zuversicht sagen, dass er diesem Ruf auf jeden Fall gerecht wird. Die Ausdrucke sind schnell, detailreich und präzise, und wenn man geduldig ist und etwas länger wartet, bis die Ausdrucke fertig sind, kann der Ultimaker 2 einige der Objekte mit der höchsten Auflösung drucken. Darüber hinaus ist er sehr gut verarbeitet, leicht zu warten und für zukünftige Upgrades geeignet. Mit einem Preis von 2000 bis 3000 Euro ist er definitiv einer der teureren Drucker, welches Sie kaufen können, aber die Investition ist gut angelegt. In diesem Fall steht der hohe Preis in direktem Zusammenhang mit einer sehr hohen Qualität und das in nahezu jeder Hinsicht.

Vorteile:

  • Sehr Hohe Auflösung und sehr schneller 3D Druck
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität
  • Einfache Wartung und Reparatur
  • Updatefähig
  • Elegantes Design
  • Funktioniert mit ABS und PLA

Nachteile:

  • Sehr teuer
  • Nur ein Extruder

 


499,00 € 3.538,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2018 11:58